AKTUELLES

2. und 3. Wettbewerbstag 2. Bundesliga Winter


Aham nach nur einer Saison zur├╝ck im Oberhaus!! ­čÄë

 

Am 06. und 07.01.2024 fanden der 2. und 3. Wettbewerbstag der 2. Bundesliga S├╝d in Regen statt.

Unsere Mannschaft startet mit 12:12 Punkten aus dem 1. Tag, der bereits am 16.12.2023 statt fand. Damit lag man im Mittelfeld der 28 Mannschaften. 

 

Nach dem Warmschie├čen am 2. Wettbewerbstag hatte man bereits ein gutes Gef├╝hl f├╝r das Eis und startete voller Konzentration in das Turnier. Mit einer sehr starken Leistung unserer Mannschaft in der Besetzung Nadler Robert, Winkler Rudi, Nadler Martin, Kleist Tobias und Winkler Florian konnte man das erste Spiel leider knapp nicjt gewinnen, jedoch folge darauf Sieg um Sieg und man konnte den 2. Wettbewerbstag sehr erfolgreich anschlie├čen. Mit 28:20 Punkten stand man auf Platz 5 und hatte nun alle M├Âglichkeiten um am letzten Tag um den Aufstieg mitzuspielen.

 

Dazu mussten aber die letzten 3 Gruppenspiele┬á am 3. Wettbewerbstag gewinnen, um an den abschlie├čenden Bahnenspielen weit nach oben zu r├╝cken.

Gesagt, getan und unsere Mannschaft spielte exzellente 3 Spiele in Folge was 3 Siege bedeutete und schloss somit die Gruppenspiele mit 34:18 Punkten Punktgleich mit TuS Alztal Garching EC Bayerwald Lenau Zwiesel ab. Aufgrund der um 1 Punkt schlechteren Stockdifferenz landete man schlie├člich auf Platz 3 nach den Gruppenspielen was Bahn 2 bedeutet.

 

Nun hie├č es volle Konzentration, da aus den maximal 4 Bahnenspielen mindestens ein Unentschieden zum Aufstieg erreicht werden musste.

 

Das Spiel gegen EC Bayerwald Lenau Zwiesel startete mit kleineren Fehlern des Gegners und Aham lie├č nicht locker. So stand nach 3 Kehren bereits ein 6:0 f├╝r unsere Mannschaft. Man lie├č nicht mehr Locker und gewann das Spiel mit 7:2 was bereits des sicheren Aufstieg bedeutete. Doch den Sieg r├╝ckte man auf Bahn eins und bekam es dort mit dem SC Reicheneibach zu tun. Dieses Spiel wurde leider knapp mit 5:4 verloren und unsere Mannschaft musste ein weiteres Spiel auf Bahn 1 abliefern.

Da Bayerwald Lenau Zwiesel ihr Spiel gewann, r├╝ckten diese auch auf Bahn 1 und das Spiel aus Runde 1 wiederholte sich.

Ein richtig gutes Spiel wurde von beiden Seiten angeliefert, doch am Ende gewann wiederum unsere Mannschaft mit 6:3 Punkten.

 

Dadurch sicherte man sich den 3. Platz in der 2. Bundesliga S├╝d und der Aufstieg nach nur einem Jahr Abstinenz in die 1. Bundesliga S├╝d Winter!!!

 

Herzlichen Gl├╝ckwunsch! ­čÄë­čÄë

 

 

Herzlichen Dank an alle Fans und Sponsoren, vor allem unserem Hauptsponsor THB GmbH f├╝r eure Gro├čartige Unterst├╝tzung. Ebenso an Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel f├╝r euer hervorragendes Material, das wahrlich zum Erfolg beigetragen hat!


1. Wettbewerbstag 2. Bundesliga Winter

Am vergangenen Samstag fand der 1. Wettbewerbstag der 2. Bundesliga in Waldkraiburg statt. Nach einem guten Start standen bereits 2 Unentschieden und 3 Siege zu buche. Leider schlichen sich ab dem 6. Spiel mehrere Fehler ein und man musste sich letztendlich mit 12:12 Punkten und Platz 15 nach dem ersten Tag zufrieden geben.

Da jedoch alles sehr eng beisammen ist und ein Sieg mehr oder weniger mehrere Pl├Ątze ausmachen kann, ist f├╝r die weiteren 2 Wettbewerbstage am 6/7.01.2024 in Regen noch alles drinnen.

Bis dahin finden noch ein paar Trainingstage auf Eis statt um dann nochmal voll anzugreifen und vor allem das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Vielen Dank an unseren Hauptsponsor THB GmbH und alle weiteren Sponsoren f├╝r eure Unterst├╝tzung.

Ebenso an J├╝rgen Ritzel und Sp├Âckner Eisst├Âcke f├╝r das Top Material.



VR-Cup in Deggendorf

Am vergangenen Wochenende nahmen 2 Mannschaften am VR-CUP in Deggendorf teil. Auch wenn es sportlich nicht f├╝r die Spitze reichte, war es wieder eine sehr gute Vorbereitung f├╝r die anstehenden Meisterschaften. In der Gruppe A schaffte es der ESC Aham 2 auf den 8. Platz und in Gruppe B der ESC Aham 1 auf den 4. Platz. Vielen Dank an den Ausrichter EC Pilsting f├╝r die Top Organisation und ein gelungenes Tunier. Herzlichen Gl├╝ckwunsch an den Sieger des 20. Jubil├Ąumstunier Tsv Niederviehbach Eisstock

Herzlichen Dank an Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel f├╝r das Top Material. Ebenso an unseren Hauptsponsor THB GmbH und alle weiteren Sponsoren f├╝r eure Unterst├╝tzung.




Feier zur Deutschen Meisterschaft

Gestern fand die Feier zur Deutschen Meisterschaft des ESC Aham im Gasthaus Lerchenhof statt. Hier waren Fans, Mitglieder, Sponsoren und Ehreng├Ąste eingeladen. Vorstand Martin Nadler er├Âffnete die Feierlichkeiten mit einer kurzen Begr├╝├čung bevor es direkt zum Abendessen ├╝berging. Es wurden leckere Spezialit├Ąten des Hauses serviert. Nach dem Abendschmaus ging es dann ├╝ber zu den Dankes- und Gl├╝ckwunschreden.

Hier lie├č Martin Nadler nochmal die ganze Saison Revue passieren. Es wurden die Highlights der Saison bis hin zu den sehr ├╝berraschenden Titelgewinnen sowohl in der Bundesliga als auch in der Deutschen Meisterschaft sehr detailliert geschildert. Au├čerdem betonte Nadler Martin abermals wie wichtig ihm der Zusammenhalt im Verein und in den Mannschaften sei und dass er sehr stolz darauf ist, dass diese tollen Titel mit lauter Ahamer Eigengew├Ąchsen gewonnen werden konnten.

Im Anschluss ├╝bergab er das Wort dem Ehrenmitglied und Staatsminister a.D. Erwin Huber. Herr Huber gratulierte ganz herzlich zur ph├Ąnomenalen Sommersaison und w├╝nschte dem ESC auch f├╝r die Zukunft und die Champions-League in der n├Ąchsten Saison alles Gute.

Also n├Ąchstes ├╝bernahm der Hauptsponsor Erwin Pfl├╝gl das Rednerpult. Er bedankte sich f├╝r die ausgezeichnete Zusammenarbeit und gab der Versammlung sein Wort auch in Zukunft den ESC unterst├╝tzen und begleiten zu wollen. Des weiteren ist Herrn Pfl├╝gl ganz wichtig, dass er nicht ein Sponsor des sportlichen Erfolges sondern des gemeinsamen Miteinanders im Verein ist. Er sponsert deshalb nicht explizit die 1. Mannschaft sondern alle Aktiven des ESC gleicherma├čen. Hierf├╝r gab es von allen Anwesenden gro├čen Applaus.

Als n├Ąchster Redner trat der 1. B├╝rgermeister der Gemeinde Aham ans Pult um seine Gl├╝ckw├╝nsche auszusprechen. Nach einer sehr sympathischen und wohlwollenden Rede wurde ein Scheck in H├Âhe von 1.000ÔéČ und personalisierte Urkunden sowie Gutscheine an die Meistermannschaft ├╝berreicht. Der B├╝rgermeister erw├Ąhnte ausdr├╝cklich wie stolz er und die ganze Gemeinde auf den ESC Aham ist. "Durch unsere Stocksch├╝tzen ist der Name unserer Gemeinde weit ├╝ber die Landesgrenzen hinaus bekannt" so Herr Herrnreiter.

Als letzter Gratulant ├╝bernahm nun Herr Stadler, 1. Vorstand des Eisstocksch├╝tzenkreises 106, das Rednerpult. Er konnte sich den Gratulationen und Gl├╝ckw├╝nschen seiner Vorredner nur anschlie├čen und bekundete ausdr├╝cklich, dass diese Erfolge mit nur eigenen Spielern garnicht hoch genug eingeordnet werden k├Ânnen. Im Anschluss an seine Rede ├╝berreichte er dem Mannschaftskader der 1. Mannschaft noch eine Urkunde und die Ehrennadel in Silber des Eisstockkreises Landshut f├╝r besondere sportliche Leistungen.

Im Anschluss ├╝berreichte der Edelfan des ESC Ahams Heidl Andr├ę dem Vorstand noch ein selbstgemaltes Bild welches als Gl├╝cksbringer f├╝r die n├Ąchste Saison dienen soll.

Zum Schluss bedankte sich Martin Nadler bei allen Gratulanten f├╝r die Gl├╝ckw├╝nsche und die Geschenke. Ganz besonders bedankte er sich bei THB GmbH, BALLISTOL , big_bubba_bbq , Hans Bick Heizungsbau und Heizungsbau-Sennes, die diese Meisterfeier finanziert haben. Ein gro├čer Dank ging auch an Theo B├╝cker und sein Team vom Gasthaus Lerchenhof f├╝r die kulinarische Umrandung der Feierlichkeiten.

Im Anschluss lie├č man den Abend noch beim ein oder anderen Glas Wein und Bier gem├╝tlich ausklingen.

 

Danke an alle, die gestern dabei waren und die Meisterfeier wieder zu einem unbeschreiblich sch├Ânen Abend haben werden lassen.


Nicht zu bremsen! ÔÇô ESC Aham ist Deutscher Meister

Der ESC Aham hat schon an unza╠łhligen Deutschen Meisterschaften im Mannschaftsspiel teilgenommen, aber zum ganz gro├čen Wurf hat es bisher noch nie gereicht. Die 14. Auflage der nationalen Titelka╠łmpfe auf Sommerbahnen am Wochenende hat nun ein neues Kapitel Sportgeschichte beschert. Rudi Winkler, Tobias Kleist, Thomas Haslbeck, Martin und Robert Nadler haben sich in Neustift mit einer ba╠łrenstarken Finalrunde erstmals zum Deutschen Meister geku╠łrt.

Nach der Gruppenphase lag Aham hinter dem EC Altwasser Windorf und dem EC Feldkirchen punktgleich mit dem TSV Peiting und FC Ottenzell auf dem dritten Platz. Somit musste man im Page-Play-Off-Finale zuna╠łchst das Ausscheidungsspiel gegen Peiting bestreiten, dass man klar mit 8:3 gewann. Da sich Windorf im dramatischen Qualifikationsspiel 1 gegen Feldkirchen mit 3:2 durchsetzte, traf Aham im Quali-Spiel 2 auf Feldkirchen, das wiederum souvera╠łn mit 7:3 bezwungen wurde. Und auch im Endspiel gegen die im Landkreis Passau angesiedelten Windorfer Martin Urner, Tobias Knab, Michael Gotzler und Christoph Altendorfer stand am Ende ein ungefa╠łhrdeter 7:4-Sieg zu Buche. Dazu Mannschaftssprecher Martin Nadler: ÔÇ×Wa╠łhrend unserer insgesamt 17 Spiele haben wir alle mal danebengeschossen. Zum Schluss, als es darauf ankam, haben dann alle vier ganz stark gespielt und in den Finalspielen nichts mehr anbrennen lassen.ÔÇť

Ein gro├čer Dank geht auch wieder an unseren Hauptsponsor THB GmbH!

Danke auch an Sp├Âckner Eisst├Âcke f├╝r das unbeschreiblich gute Material.

Ebenfalls vielen Dank an J├╝rgen Ritzel f├╝r die super Stiele.

 

!! Dieser Titel wird natürlich gebührend gefeiert !!
Meisterfeier am 31. Oktober ab 19 Uhr
im Gasthaus Lerchenhof!



Wir suchen Nachwuchs-Sch├╝tzen!

Der ESC Aham startet am Montag den 18.09.23 ab 18.00 Uhr wieder mit dem Jugendtraining in da Stockhalle.
Es ist jeder willkommen, der es schon mal probiert hat, aber auch alle, die noch keine Erfahrung haben...
Wir, der ESC Aham, freuen uns auf euch!


Eine Legende h├Ąngt den Eisstock an den Nagel

Nach 52 Jahren als Sch├╝tze f├╝r den ESC beendet Michael Winkler seine aktive Laufbahn.Vergangen Samstag, zum Abschluss der Heimturnier-Woche des ESC Aham, startete auch eine Mannschaft des ESC Aham. Hier spielte Michael dann die R├╝ckrunde in der 7er Doppelrunde. Bei der sehr emotionalen Sieger-Ehrung wurden dann noch einige der gr├Â├čten Momente seiner Eisstock-Karriere aufgez├Ąhlt. Europameister, Europacupsieger, Deutscher Meister, Bundesliga-Meister,......

Im Anschluss an die kurze Laudatio wurde Michael geb├╝hrend mit Standig-Ovation aus dem aktiven Spielbetrieb verabschiedet.

Zum Abschluss konnte die Ahamer Mannschaft dann auch noch das Turnier ungeschlagen, mit dem 1. Platz beenden.

 

Mich, wir w├╝nschen Dir alles Gute, viel Gesundheit und noch viele sch├Âne Momente in der Stockhalle, nun halt als Zuschauer.



Wir r├╝sten auf!

Ab sofort k├Ânnen wir bei unseren Turnieren und Bundesligaspielen unsere digitalen Spielstandsanzeigen nutzen. Dazu haben wir mittig in unserer Halle 6 Bildschirme installiert, sodass f├╝r jede Bahn und von beiden Seiten der Halle der aktuelle Spielstand angezeigt wird.



Meisterfeier in der Stockhalle

Tolle Meisterfeier in der Ahamer Stockhalle. Danke an alle die auch hier wieder mit uns gefeiert habenWir freuen uns schon auf n├Ąchste Saison.

Der ESC ist nicht nur ein Sportverein, wir sind eine gro├če Familie und das macht uns so stark.

Hier noch ein kleines Schmankerl von der Feier:



Unser Stock ist aus der IFI-Pr├╝fstelle zur├╝ck

Nach dem Bundesliga-Finale in Feldkirchen wurde der Stock von unserem Kapit├Ąn Rudi Winkler wegen "abnormalem Verhalten (Stockschlag)" vom Schiedsrichter eingezogen.

Dieser kam heute wieder zur├╝ck, wie nicht anders zu erwarten "ohne jegliche M├Ąngel".

Vielen Dank und herzlichen Gl├╝ckwunsch an Sp├Âckner Eisst├Âcke zu eurem super Material, weil anscheinend euer 3 Jahre alter Stock immer noch besser funktioniert, als die nagelneuen St├Âcke der anderen Hersteller.



Zu Gast beim besten Stockhersteller der Welt

Gestern war unsere 1. Mannschaft bei unserem Stockhersteller Sp├Âckner Eisst├Âcke zur Meisterfeier eingeladen.

Bei Brotzeit und Bier (und dem ein oder anderen Schn├Ąpschen) feierte der ESC gemeinsam mit der Familie Sp├Âckner die letztes Wochenende gewonnene Bundesliga-Meisterschaft. Wir bedanken uns ganz herzlich f├╝r eure Gastfreundschaft und den super sch├Ânen Abend.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und den vll ein oder anderen weiteren Erfolg.

Vielen Dank f├╝r das beste Material der Welt



Bundesliga-Meister 2023 ESC Aham!

Der ESC Aham beendet eine herausragende Saison mit dem Sieg in der 1. Bundesliga. Gestern fand das Final 4 beim EC Feldkirchen statt. Hier traf unsere Mannschaft im Halbfinale auf den Vizemeister der Vorsaison, den FC Ottenzell Eisstock. Die Ottenzeller kamen ├╝berhaupt nicht ins Spiel und somit konnte unsere Mannschaft das Semifinale sehr souver├Ąn mit 4:0 f├╝r sich entscheiden (die Halbfinals wurden im Modus "Best of 3" gespielt).

Im Finale kam es dann zum Duell mit dem TSV Peiting Abt. Stocksport die im Halbfinale gegen den EC Altwasser Windorf mit 4:2 gewinnen konnten.

Im Finale starteten die Peitinger gewohnt dominant und konnten mit einer 4:0 F├╝hrung in die Pause gehen. Ab Spiel 3 und mit voller Unterst├╝tzung der besten Fans der Welt konnten die Ahamer ihr A-Game pr├Ąsentieren und waren nicht mehr aufzuhalten. Zudem schlossen sich die Fangruppen des ESC Aham und des EC Altwasser Windorf zusammen und somit kam es zu einer gewaltigen Unterst├╝tzung f├╝r unsere Mannschaft. Vielen Dank an die Altwasser-Fans f├╝r eure super Unterst├╝tzung

Letztendlich kam es dann zu einem 6:4-Sieg f├╝r den ESC Aham, der bis zum letzten Schuss auf Messers Schneide stand.

Gratulation auch an Peiting zur super Leistung im Finale.

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Fans f├╝r die super Unterst├╝tzung. Ihr seid die Geilsten und ohne euch w├Ąre dieser super Erfolg nicht m├Âglich gewesen

 

Ein gro├čer Dank geht auch an unseren Hauptsponsor THB GmbH f├╝r die jahrelange und erfolgreiche Zusammenarbeit

Danke auch an Sp├Âckner Eisst├Âcke f├╝r das unbeschreiblich gute Material mit dem wir uns letztendlich gegen die geballte Balu-Front durchsetzen konnten.

Ebenfalls vielen Dank an J├╝rgen Ritzel f├╝r die super Stiele die Du uns immer wieder zur Verf├╝gung stellst

Zum Schluss m├Âchten wir noch ganz herzlich dem EC Feldkirchen f├╝r die unbeschreiblich gute Organisation und Durchf├╝hrung gratulieren und uns f├╝r die super Gastfreundschaft bedanken.

 



Die 4. Mannschaft qualifiziert sich ganz souver├Ąn f├╝r die Aufstiegsrunde der Kreisklasse Landshut


Sieg im "Viertelfinale Dahoam"!

Der ESC Aham gewinnt im "Viertelfinale Dahoam" vor 300 Zuschauern gegen den EC DJK Aigen am Inn. In einer von beiden Seiten hochkar├Ątigen Partie konnte sich der ESC letztendlich knapp aber verdient mit 7:3 durchsetzen.

Nach einem 1:3 R├╝ckstand zur Pause konnte die Heimmannschaft nochmal eine Schippe drauf legen und gewann die letzten restlichen 3 Spiele.

Somit haben wir uns f├╝rs "Final 4" am 29.07. in Feldkirchen qualifiziert. Hier treffen wir im Halbfinale auf den FC Ottenzell Eisstock

Der Sieger dieser Partie trifft dann im Finale, welches direkt im Anschluss stattfindet, auf den Sieger aus dem zweiten Halbfinale zwischen EC Altwasser Windorf und TSV Peiting Abt. Stocksport

Da gestern das letzte Heimspiel stattfand, wollen wir uns nochmals bei allen Helfern, welche die ganze Saison f├╝r ein gutes Gelingen der Heimspiele gesorgt haben, f├╝r die tolle Arbeit bedanken.

Nun starten wir in 3 Wochen alle gemeinsam nach Feldkirchen und schauen was im "Final 4" noch alles m├Âglich ist. Auch hier hoffen wir wieder auf lautstarke Unterst├╝tzung der besten Fans der Welt.

Vielen Dank auch an unseren Hauptsponsor THB GmbH und an Sp├Âckner Eisst├Âcke und an J├╝rgen Ritzel f├╝rs super Material.



Volles Programm beim ESC!

Der ESC Aham ist gut in das Wochenende gestartet und konnte gestern das Turnier in Lichtenhaag gewinnen.

Heute steht einiges f├╝r den ESC an:
Zum einen die Meisterschaft der dritten Mannschaft in W├Ârth, beginn 9:00.
Zum anderen das freie Turnier bei unseren Freunden vom DJK-SV Furth.
Und zur Kr├Ânung ist heute um 17:00 das Viertelfinale der Bundesliga in Aham. Wir w├╝rden uns freuen wenn wieder zahlreiche Unterst├╝tzung aus unseren Reihen kommt und wir am Ende des Spieltags das weiterkommen in das Final 4 zusammen feiern k├Ânnen.



ESC Aham 2 steigt als Aufsteiger gleich wieder auf

Nach nur einer Saison in Bezirksoberliga steigt die 2. Mannschaft des ESC gleich in die Oberliga durch. Vergangenen Samstag konnte man sich in der Aufstiegsrunde in Dingolfing den 4. Platz sichern, was gleichbedeutend mit dem Aufstieg ist.

Super Leistung!



Der Wahnsinn geht weiter

Nach dem sehr ├╝berraschenden Gruppensieg in der Gruppe D, folgt nun das mit Spannung erwartete "VIERTELFINALE DAHOAM".

Wir hoffen wieder auf eine prall gef├╝llte Stockhalle.

Mit eurer Unterst├╝tzung und unserem Hexenkessel im R├╝cken wollen wir den Einzug ins "Final-Four" schaffen.

Als kleines Dankesch├Ân f├╝r eure wahnsinns Unterst├╝tzung in der Gruppenphase haben wir beschlossen im Viertelfinale den EINTRITT FREI zu machen.

N├Ąchsten Samstag den 08.07.2023 um 17:00Uhr kommt es zum Duell der letzten beiden Sp├Âckner Eisst├Âcke-Teams im Viertelfinale des Eisstock-Oberhauses.

ESC Aham vs EC-DJK Aigen am Inn

Der Sieger der Partie zieht ins Final-Four, welches am 29.07. in Feldkirchen stattfindet, ein.

Danke an unseren Hauptsponsor THB GmbH f├╝r die super Unterst├╝tzung.

Vielen Dank auch an Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel f├╝rs super Material.

Wir sehen uns n├Ąchsten Samstag



ESC Aham im Viertelfinale der 1. Bundesliga

Vergangenen Samstag fand das 5. Vorrunden-Spiel des ESC statt. Zu Gast war der EC Passau-Neustift e.V., alias amtierender Bundesliga Meister.

Die Ahamer kamen vor prall gef├╝llten R├Ąngen sehr gut in die Partie und konnten die ersten beiden Spiele mit 9:0 und 8:0 gewinnen. Somit ging man in dieser Saison erstmals ohne Punktverlust in die Pause.

Nach der Pause wechselte Passau aus und kam sofort besser ins Spiel. Spiel 3 endete nach kaum Fehlern auf beiden Seiten mit einem gerechten Unentschieden 4:4.

Spiel 4 endet ebenfalls mit 4:4 Unentschieden, somit war klar, dass der ESC bereits vor Ende der Partie den vorzeitigen Einzug in Viertelfinale geschafft hat. Die Freude war sowohl bei Zuschauer, als auch bei unseren Spielern riesengro├č.

In Spiel 5 konnten die Vilstaler dann ganz befreit aufspielen und gewannen dieses mit 6:5.

Fazit: Der amtierende Bundesliga-Meister kam im Ahamer Hexenkessel kaum auf die Beine, was an eigenen Fehlern, aber auch an der sehr starken Leistung der Heimmannschaft lag. Somit spielt der ESC Aham am 08.07. im Bundesliga-Viertelfinale.

Wer die Gruppe D gewinnen wird und somit im Viertelfinale Heimrecht hat, wird kommenden Sonntag den 25.06. um 11:00 in Zaundorf gegen den EC Altwasser Windorf, welche vor letzten Spieltag f├╝hrender in der Gruppe D sind, ermittelt.

 


WER GEWINNT IST GRUPPENSIEGER

Wir setzen auch zum letzten Gruppenspiel wieder einen kostenlosen Fanbus ein. Abfahrt ist um 09:00Uhr an der Bushaltestelle beim Lerchenhof in Aham.

Anmeldung bei Rita Winkler (08744/497) oder Martin Nadler (0171/2060299)

Wir hoffen beim "Finale" um den Gruppensieg wieder auf eure Unterst├╝tzung!

 

Au├čerdem konnte sich unsere 2. Mannschaft am Samstag in der Bezirksoberliga, in welche man letztes Jahr erst aufgestiegen ist, mit dem 3. Platz in der Vorrunde in Frauenbiburg, f├╝r die Aufstiegsrunde qualifizieren. Hier hei├čt es nun alles zu geben um den Aufstieg in die Oberliga

 

Danke an unseren Hauptsponsor THB GmbH f├╝r eure Unterst├╝tzung und an Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel f├╝rs super Material.


Der Meister gastiert im Hexenkessel

Kommenden Samstag den 17.06. um 16:00 Uhr kommt es zum Spiel des Jahres in der Ahamer Stocksport-Arena. Zu Gast im letzten Heimspiel der Saison ist der EC Passau-Neustift e.V. Hierbei handelt es sich um die erfolgreichste Mannschaft der letzten 10 Jahre in der 1. Bundesliga. Au├čerdem ist Passau der amtierende Bundesliga-Meister.

Wir erwarten ein sehr spannendes Bundesliga-Spiel und eine hoffentlich prall gef├╝llte Stockhalle.

Wer sich das entgehen l├Ąsst, ist selber Schuld

Gleich im Anschluss an den Bundesliga-Kracher geht es dann ins Sonnwendfeuer unseres Nachbarvereins FC Aham e.V. was um 19:00 beginnt.

Hier k├Ânnt ihr den Tag bei Schmankerl vom Grill und Bier vom Fass ausklingen lassen.

Wir sehen uns Samstag, erst im Hexenkessel und dann beim Sonnwendfeuer.



Weiterhin ungeschlagen

Auch im 4. Spiel der Gruppe D konnte der ESC Aham nicht bezwungen werden.

Vergangen Samstag den 27.05.2023 war der ESC Aham zu Gast bei der SpVgg Oberkreuzberg 1950 e. V.

Spiel 1: Beide Mannschaften spielten stark auf und so entschied eine kleine Unachtsamkeit auf Ahamer Partie. Spiel 1 ging mit 4:3 an Oberkreuzberg.

Spiel 2: Von beiden Seiten eine sehr fehlerbehaftete Partie. Gl├╝cklicheres Ende f├╝r die Hausherren, die das Spiel mit 8:6 f├╝r sich entscheiden konnten und somit mit einer 4:0-F├╝hrung in die Pause gingen.

Spiel 3: Aham kam sehr stark aus der Pause. Mit einem 4:3 ging dies an die G├Ąste.

Somit war die Partie wieder spannend, da der ESC auf 4:2 verk├╝rzen konnte.

Nun gaben die 50 mitgereisten Fans nochmal richtig Gas und peitschten unsere Mannschaft nochmal an.

Spiel 4: In dieser Partie hatte Oberkreuzberg ├╝berhaupt keine Chance und kam mit 11:4 unter die R├Ąder.

Somit stand es vor dem entscheidenden 5. Spiel 4:4 unentschieden.

Spiel 5: hier konnte Oberkreuzberg schnell mit 5:1 nach 3 Kehren in F├╝hrung gehen. In Kehre 4 und 5 konnte Aham mit tollen "Wapplern" und defensiven Sch├╝ssen nochmal aufholen, und sogar mit 6:5 in F├╝hrung gehen. Die letzte Kehre war dann fehlerfrei und somit endet das letzte Spiel mit 6:6.

Die Partie endet mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den besten Fans der Welt, die auch im Ausw├Ąrtsspiel in Oberkreuzberg deutlich die Oberhand hatten.

Am 17.06. findet das letzte Heimspiel der Saison statt. Gegner wird der EC Passau-Neustift e.V. sein. Beginn ist um 16:00Uhr und anschlie├čend findet das Sonnwendfeuer des FC Aham e.V. statt.

 

Danke an unseren Hauptsponsor THB GmbH und unsere Materialhersteller Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel.



Hinrunde ungeschlagen!

Im letzten Spiel der Hinrunde konnte der ESC Aham vor heimischer Kulisse und 250 Zuschauer ein 5:5 Unentschieden gegen die SpVgg Oberkreuzberg 1950 e. V. erspielen. Die Partie begann sehr gut f├╝r den ESC. Das erste Spiel konnte dank fehlerfreiem Spiel der Hausherren mit 6:2 gewonnen werden. Nach einer durchwachsenen 2. Partie ging es mit einem Unentschieden und der darauffolgenden 3:1-F├╝hrung in die Pause. Oberkreuzberg konnte nach der Pause mit sehr starken Versuchen und sehr spannenden "Wappel-Kehren" auf 3:3 ausgleichen. Nun peitschten unsere herausragenden Fans die Mannschaft nochmal richtig an. Mit diesem R├╝ckenwind konnte Spiel 4 wieder gewonnen werden. Aber Oberkreuzberg konnte mit ihrer Routine und Ruhe im Spiel das 5. Match wieder auf seine Seite ziehen. Somit endet der Spieltag mit einem gerechten Unentschieden. Der ESC Aham belegt nach der Hinrunde ├╝berraschend den 2. Platz und hat somit sehr gute Chancen das Saisonziel "Klassenerhalt" zu erreichen.


Das n├Ąchste Spiel findet am 27.05.2023 um 18:00Uhr in Oberkreuzberg statt. Hier wird vom ESC wieder ein kostenloser Fanbus eingesetzt. Abfahrt ist um 15:30Uhr an der Buskehre beim Lerchenhof.

Anmeldung bei Rita Winkler (08744/497) oder bei Martin Nadler (0171/2060299)

├ťber zahlreiche Fans und wieder super Stimmung im Ausw├Ąrtsspiel w├╝rden wir uns wieder sehr freuen.

Danke an unseren Hauptsponsor THB GmbH und unsere Materialhersteller Sp├Âckner Eisst├Âcke und J├╝rgen Ritzel.


Sieg gegen starke Passauer!

Am vergangenen Samstag konnte man gegen starke Passauer┬ánach einem┬áspannenden Spiel den Sieg mit nach Hause nehmen. Nach dem vierten Spiel stand es mit 4:4 noch unentschieden und es war noch alles offen. Das letzte Spiel konnten unsere Sch├╝tzen f├╝r sich entscheiden┬áÔÇô das war die zweite Heimniederlage der Passauer seit 2018!
Gratulation an unsere Sch├╝tzen f├╝r diese klasse Leistung!



Sat1 Bayern zu Gast beim ESC Aham

Sat1 Bayern hat einen tollen Beitrag über den ESC Aham gebracht: 

https://www.sat1.de/serien/17-30-sat1-bayern/videos/bayernsport-stockschuetzen-beim-esc-aham 


Danke THB GmbH f├╝r den tollen Mannschaftsbus!


Super Saisonauftakt!

Am Samstag konnte der ESC Aham sein 1. Heimspiel der Saison mit einem Unentschieden 5:5 abschlie├čen. Nach super Leistung beider Mannschaften und fast fehlerfreier Spiele ging das Unentschieden f├╝r beide Mannschaften voll in Ordnung. Danke an die zahlreichen Zuschauer f├╝r die tolle Unterst├╝tzung!

 

Kommenden Samstag findet das 1. Ausw├Ąrtsspiel statt. Hier sind wir zu Gast beim Bundesliga-Primus EC Passau-Neustift e.V..

Der ESC Aham setzt wieder einen Bus ein. Die Busfahrt ist dank unseres Hauptsponsors THB GmbH f├╝r alle Zuschauer kostenlos.

Abfahrt ist um 14:00 Uhr an der Buskehre am Lerchenhof. Anmeldung bei Rita Winkler 08744/497.

Wir hoffen auch im Ausw├Ąrtsspiel auf viele Zuschauer.




Deutscher Vizemeister

Heute fand die deutsche Meisterschaft im Zielschie├čen in Regen statt! Hier konnte sich Winkler Rudolf mit 343 Punkten f├╝r den Finaldurchgang qualifizieren! Im Finale konnte er mit guter Leistung von 695 Punkten den zweiten Platz erk├Ąmpfen und darf sich somit deutscher Vizemeister nennen!!! Wir gratulieren ihm recht herzlich! Klasse Leistung!



Spielplan 1. Bundesliga 2023!

Unser Spielplan f├╝r die Sommerbundesliga 2023 steht fest! Ende April gehts los!
Wir hoffen wieder auf eure tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung!┬á

Heimspiele

22.04.2023 - 16:00 Uhr
EC Altwasser Windorf

13.05.2023 - 16:00 Uhr
SpVgg Oberkreuzberg

17.06.2023 - 16:00 Uhr
EC Passau Neustift


Ausw├Ąrtsspiele

29.04.2023 - 16:00 Uhr 

EC Passau Neustift

27.05.2023 - 18:00 Uhr

SpVgg Oberkreuzberg

25.06.2023 - 11:00 Uhr

EC Altwasser Windorf



R├╝ckrunde Bad W├Ârishofen | 15.01.2023

Leider muss der ESC wieder den Gang in die 2. Bundesliga antreten.

Auch in der R├╝ckrunde in Bad W├Ârishofen konnte sich unsrer 1. Mannschaft nicht mehr aus Abstiegszone k├Ąmpfen. Trotz guter Leistung m├╝ssen wir uns mit dem 25. Platz zufrieden geben und n├Ąchstes Jahr wieder in der 2. Bundesliga antreten



Bayernliga Nord | 07.01.2023

Heute fand die R├╝ckrunde der Bayernliga Nord in Waldkirchen statt!

Nach einem durchwachsenen Beginn konnte sich die Mannschaft stabilisieren und am Ende sprang ein neunter Platz heraus!

Wir gratulieren den ersten drei Mannschaften zum Aufstieg in die 2 Bundesliga!!!

Vielen Dank an Sp├Âckner Eisst├Âcke f├╝r das gute Material und unseren Hauptsponsor THB GmbH f├╝r die tolle Unterst├╝tzung!



Sparkassen-Cup 2023

Generalprobe f├╝r die Bundesliga-R├╝ckrunde gegl├╝ckt.

Sparkassen-Cup 2023 souver├Ąn gewonnen.

Danke an unseren Hauptsponsor THB GmbH und Sp├Âckner Eisst├Âcke.